Finden Sie ein Geschäft in Ihrer Nähe

Suchen

Anbau der Tomate

Geschäft

Bekommen Sie die Gartentipps und die Rezepte per Email:

Facebook Twitter Google+

Tomaten können in zahlreichen Gegenden ganz einfach kultiviert werden. Sie mögen lockere, humusreiche Böden und brauchen viel Sonne. Ob Cherry-, Runde- oder Ochsenherztomaten, die Vielseitigkeit der Tomatensorten bringt Farbe in Ihren Gemüsegarten oder auf Ihren Balkon. Wenn sie direkt an der Pflanze gepflückt wird, ist sie besonders schmackhaft. Die Tomate ist das Fruchtgemüse, das im Sommer unerlässlich ist.

Anbau der Tomate
Kulturkalender

Die Tomate ist eine Pflanze fürs warme Klima; sie wird erst gepflanzt, wenn keine Frostgefahr mehr besteht.


Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Wie pflanzt man Tomaten?
Gute Pflanzengesellschaften für Tomaten, was man vermeiden sollte und Kulturwechsel
Die Tomaten giessen und düngen
Wie kann man seine Tomaten ausgeizen?
Wie bekämpft man Krankheiten und Schädlinge?
Tomaten ernten und möglichst lange konservieren
Planung des Gemüsegartens

Für die Bedürfnisse von 2 Personen= 6 Pflanzen; 4 Personen= 12 Pflanzen; 6 Personen= 16 Pflanzen.
Für eine gestaffelte Ernte empfehlen wir, verschiedene Sorten mit verschiedenen Erntereifen zu pflanzen.

Welche Sorte sollen Sie wählen? Gemüsegarten oder Balkon?

Kirschtomate: Ideal für Garten und Balkon. Sie kann sehr einfach in einem Topf kultiviert werden. Sie bietet kleine, saftige Früchte, ideal für Aperitive und Salate.
Runde Tomate: Sie ist ein klassischer Typ, die Königin im Garten. Sie bringt schöne rote, saftige, feste und gleichmässige Früchte, die alle Feinschmecker hinreissen werden und vielseitig verzehrt werden können: gefüllt, in Sosse, in Salaten….
Ochsenherztomate: Historische und authentische Sorte, die typische herzförmige, fleischige Früchte bringt. Diese Tomate hat einen hervorragenden Geschmack und weckt die Erinnerung an Oma’s Tomaten. Ideal in Salaten und Sossen.

Im Frühjahr als traditionelle Pflanze in Ihrer Gärtnerei und Garten-Center erhältlich.

Entdecken Sie die Jungpflanzen>


Gartentipps

Wie pflanzt man Tomaten?

Tomaten können schon ab April gepflanzt werden, aber dann nur mit Frostschutz, zum Beispiel im Folientunnel. Ansonsten werden die Pflanzen erst nach den Eisheiligen im Mai ausgepflanzt. Die Tomaten sollen unbedingt an einen sonnigen und warmen Standort gepflanzt werden, damit sie möglichst schmackhafte Früchte bringen.

Weiter lesen>
Gute Pflanzengesellschaften für Tomaten, was man vermeiden sollte und Kulturwechsel

Weiter lesen>
Die Tomaten giessen und düngen

Die Tomaten mögen Gleichmäßigkeit beim Gießen. Besonders im Sommer sollen sie regelmässig gegossen werden, um möglichst wenig Wasserstress zu emfinden.

Weiter lesen>
Wie kann man seine Tomaten ausgeizen?

Vorteile des Ausgeizens? Das regelmässige Ausgeizen der Tomaten hat mehrere Zwecke: es beschleunigt die Reife, vergrössert die Früchte und erlaubt die Produktion von saftigen und süssen Tomaten den ganzen.

Weiter lesen>
Wie bekämpft man Krankheiten und Schädlinge?

Kraut- und Braunfäule, Mehltau, Blattfleckenkrankheit, apikale Nekrose, Grauschimmel: die Tomaten sind extrem anfällig für solche Krankheiten, wenn das Klima feucht ist. Wenn der Sommer regnerisch ist, sollten Sie extrem wachsam sein!

Weiter lesen>
Tomaten ernten und möglichst lange konservieren

Beim Tomatenernten immer sehr vorsichtig vorgehen, sonst können Sie noch unreife Rispen beschädigen.

Weiter lesen>
Verfolgen Sie unsere Gartentipps je nach Saison
Aktuelles >

La Selection du Chef