Finden Sie ein Geschäft in Ihrer Nähe

Suchen

Anbau von Paprika und Chili

Geschäft

Bekommen Sie die Gartentipps und die Rezepte per Email:

Facebook Twitter Google+

Die Paprika und Chili gehören zu den unentbehrlichen Sommergemüsen. Entweder gekocht oder roh, man findet sie in Rezepten wie Ratatouille, Gulasch, Couscous oder Salate. Die Früchte der verschiedenen Farben (rot, gelb, orange oder braun) gibt es in verschiedenen Formen (Blockig, Spitz- oder Rundfrüchtig) und während der Reifung wechseln viele Sorten von grün, weiß oder schwarz in ihre endgültige Farbe. An einem sonnigen Standort sind sie sehr pflegeleicht zu ziehen.

Anbau von Paprika und Chili
Kulturkalender


Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Wie kann man Paprika und Chili pflanzen?
Pflanzengesellschaft und Fruchtfolge: Paprika und Chili
Düngen und Gießen der Paprika und Chilis
Rückschnitt bei Paprika und Chili
Ernte und Lagerung von Paprika und Chili
Planung des Gemüsegartens

Paprika:
Bedarf: 2 Pflanzen für 2 Personen, 4 Pflanzen für 4 Personen, 6 Pflanzen für 6 Personen.
Chili:
Bedarf: 1 Pflanze für 2 Personen, 2 Pflanzen für 4 Personen, 2 Pflanzen für 6 Personen.



Gartentipps

Wie kann man Paprika und Chili pflanzen?

Die Paprika und Chili können Ende Mai an einem sonnigen Standort nach dem letzten Frost gepflanzt werden, sobald die Außentemperatur die 15 ° C überschreitet. Sie lieben besonders einen sonnigen Standort ohne Zugluft. Pflanzen Sie daher die Paprika an einen geschützten und sehr sonnigen Standort.

Weiter lesen>
Pflanzengesellschaft und Fruchtfolge: Paprika und Chili

Paprika und Chilis gehören zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) und sind Fruchtgemüse. Dies sind stark zehrende Pflanzen, die im Boden viele Nährstoffe benötigen. Die jährlich wechselnde Fruchtfolge ist daher sehr wichtig. Sonst wird der Boden immer ärmer und die Erträge jährlich schrittweise schwächer.

Weiter lesen>
Düngen und Gießen der Paprika und Chilis

Paprika und Chili haben einen flachen Wurzelballen. Das erfordert häufiges und regelmäßiges Gießen.

Weiter lesen>
Rückschnitt bei Paprika und Chili

Besonders am Anfang ihrer Entwicklung benötigen Paprika und Chili hohe Temperaturen. Es ist deshalb notwendig, durch regelmäßiges Rückschneiden von Juni bis September die Anzahl der Früchte zu begrenzen, um ihre Reife zu fördern.

Weiter lesen>
Ernte und Lagerung von Paprika und Chili

Von Paprika und Chilis kann man im Durchschnitt zwischen 10 und 15 Früchte ab Anfang August ernten. Schneiden sie die Früchte möglichst mit einer Schere von der Pflanze ab, sont besteht die Gefahr, Früchte oder Pflanzen zu verletzen.

Weiter lesen>
Verfolgen Sie unsere Gartentipps je nach Saison
Aktuelles >

La Selection du Chef